Kopfbild quer Kopfbild hoch

Hilfe durch Vorsorge
und Versorgung.

<  1  2  3  4  5  >
Funkgeräte für Suchhundestaffel
VS-VILLINGEN. Der IMH e.V. stattet die Gruppe der Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes des Kreisverband Villingen-Schwenningen mit fünf neuen, hochwertigen Funkgeräten zur besseren Kommunikation bei Einsätzen im Gelände aus.
» mehr

 
Krankentransportwagen im Einsatz
DÜREN. Um die Mitglieder noch besser versorgen zu können, hat der IMH e.V. einen neuen Krankentransportwagen (KTW) für den europaweiten Einsatz in Betrieb genommen.
» mehr

 
Strahlende Kinder auf dem Pferderücken
KARLSBAD. Der IMH e.V. fördert therapeutisches Reiten an der Ludwig-Guttmann-Schule. Was vor einem Jahr mit einem gemeinsamen Spatenstich fast aller Beteiligten begann, nahm am Wochenende ein bemerkenswertes Ende.
» mehr

 
Medizinische Simulationspuppe im Einsatz
REUTLINGEN. Seit über zwei Jahren stellt der IMH e.V. hochmoderne Simulatoren zur Ausbildung des medizinischen Notfallpersonals zur Verfügung.
» mehr

 
Notstromaggregat für Rettungskräfte
WIESENTAL. Auch wenn es die Wenigsten wissen, im Not- und Katastrophenfall ist unser UKW-Funknetz ein wesentlicher Bestandteil der flächendeckenden Kommunikation. Auch hier hilft der IMH e.V. Vorsorge zu treffen.
» mehr

 
Ein Lebensretter zu Weihnachten
BÖBLINGEN. Der IMH e.V. übergibt der Kinderklinik Böblingen einen über 50.000 Euro teuren und mit modernster Technologie ausgestatteten Transportinkubator für Früh- und Neugeborene.
» mehr

 
Schnelle Hilfe im Notfall
BAD DÜRRHEIM. Sichtlich erfreut zeigte sich DRK-Bereitschaftsleiter Lothar Schmidt über die vom IMH e.V. übergebene Notfallausrüstung mit AED-Gerät zur Reanimierung bei Herzstillstand.
» mehr

 
Überlebenswichtige Ausrüstung für Boote
KONSTANZ. Mehrere überlebenswichtige Ausrüstungsgegenstände
konnten sechs Ortsgruppen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Bezirk Bodensee-Konstanz entgegen nehmen. Der IMH e.V. hat die zwei Notfallrucksäcke und die vier Sauerstoffeinheiten zur Verfügung gestellt.
» mehr

 
Inkubator kommt rechtzeitig
AALEN. Einen fast 60.000 Euro teuren Baby-Transportinkubator hat die Kinderklinik des Aalener Ostalb-Klinikums vom IMH e.V. überreicht bekommen. Mit dem neuen Gerät können künftig zu früh geborene Kinder sicher ins Krankenhaus transportiert werden.
» mehr

 
Neue Piepser alarmieren schneller
TUTTLINGEN. Am Nikolaustag hat sich der Tuttlinger Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes DRK über ein besonderes Geschenk gefreut: Der IMH e.V. hat dem Kreisverband 85 digitale Meldeempfänger neuester Technologie im Wert von über 23.000 Euro zur Verfügung gestellt.
» mehr

 
<  1  2  3  4  5  >