Kopfbild quer Kopfbild hoch

Schutz und Sicherheit
für Ihre Familie.

Notrufnummer +49 711 44 44 00

Bei Notfällen hilft Ihnen unsere Not­ruf­zen­tra­le. Zu jeder Zeit, na­he­zu welt­weit, rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen.

Was Sie für die Notfallmeldung an den IMH beachten sollten
Der IMH mit seinen Kooperationspartnern wollen Ihnen so un­bü­ro­kra­tisch und so schnell wie mög­lich helfen. Sie selbst hel­fen mit, wert­volle Zeit zu sparen, wenn Sie sich selbst auf die Be­ant­wor­tung fol­gen­der Punkte vorbereiten:

  • Notfallmeldender: Name, Vorname, Telefon, Fax, Email
  • Patient: Name, Vorname, Hei­mat­adres­se, Telefon IMH-Mitgliedsnummer
  • Aufenthaltsort des Patienten: Land, Ort Adresse der Klinik, Telefon, Fax, Email
  • Behandelnder Arzt: Name, Vorname, Adresse, Telefon, Fax, Email
  • Zustand des Patienten: Bisherige Dia­gnose? Ist der Pa­tient transportfähig?
  • Zielkrankenhaus: In welches Kran­ken­haus soll der Pa­tient trans­por­tiert werden?
  • Angehörige: Wen soll der IMH be­nach­rich­ti­gen? Name, Adresse, Telefon, Fax, Email
» Schadensmeldung